Skip to main content

Willkommen bei der Grundschule Am Mirker Bach

Offene Ganztagsschule mit jahrgangsgemischten Klassen

 

 

 

Liebe Kinder der Grundschule Am Mirker Bach,

für uns alle ist dies im Moment eine sehr komische Zeit. Ihr dürft nicht mehr in die Schule, und für 2 oder 3 Tage habt ihr euch sicher darüber gefreut, morgens nicht früh aufstehen zu müssen und zu Hause bleiben zu dürfen.

Für viele andere Menschen auf der ganzen Welt ist diese Situation aber nicht komisch, sondern sehr gefährlich. Besonders die Erwachsenen, die so alt sind wie deine Großeltern, also wie dein Opa und deine Oma, können durch das Corona-Virus, von dem du ja bestimmt gehört hast, sehr, sehr schwer krank werden. Die Coronaninfektion, von der jetzt alle Erwachsenen sprechen, ist eine Krankheit, die sehr ansteckend ist. Deshalb sollten wir alle für eine gewisse Zeit zu Hause bleiben, damit sich die Krankheit nicht so schnell ausbreiten kann.

Aber sie wird vorüber gehen. Irgendwann sind viele Menschen von der Krankheit angesteckt worden und sie haben diese Krankheit überstanden. Sie sind wieder gesund geworden.

 Die zweite gute Nachricht:  Mediziner, also Ärzte und andere Wissenschaftler arbeiten Tag und Nacht daran, ein Medikament zu erfinden, das die Krankheit besiegt. Sie werden es bestimmt finden, denn sie haben bis heute ganz viele Medikamente erfunden, die gegen Krankheiten helfen, an denen die Menschen früher gestorben sind. Auf diese Ärzte und Forscher können wir uns verlassen!

Das bedeutet für uns alle:

Wir werden bald wieder ganz normal leben können, ihr werdet wieder in die Schule gehen und alles das lernen, was euch interessiert.

Und jetzt kommt die  Aufgabe, die wir euch gerne stellen möchten:

Stell dir bitte vor, du sitzt in einer Zeitmaschine und reist damit in den November 2020, also 8 Monate in die Zukunft. Hinter dir liegt eine anstrengende, komische Zeit. Es sind traurige, aber auch tolle Dinge passiert.

Versuche einmal, dir diese Situation vorzustellen und aufzuschreiben oder aufzumalen, was du aus deiner Zeitmaschine siehst und denkst.

Deine Geschichte oder dein Bild, oder deine Bilder könnten den Titel haben:

„Endlich vorbei“, oder, „die Welt nach Corona“. Vielleicht hast du auch noch viel bessere Ideen für den Titel deiner Geschichte, deines Bildes oder deiner Bilder.

Wenn du kannst, und vielleicht können deine Eltern oder deine Freunde und Verwandten dir dabei helfen, schick diese Geschichte oder die Bilder an deine Lehrerin oder deinen Lehrer, oder an unsere Schule.

Wenn  du damit einverstanden bist, werden wir das auf der Homepage der Schule veröffentlichen.

Deine Lehrer und Lehrerinnen von der Grundschule Am Mirker Bach und natürlich Ferdi nicht zu vergessen.

 Wuppertal, 22.3.2020